Ein wacher Geist wird geschult in Konzentration und Standvermögen. Er lernt aber ebenso, Mut und Respekt gegenüber dem Gegner aufzubringen und sich auch bei Rückschlägen an Fairplay und Regeln zu halten.

Kurse und Trainingszeiten 2016-17:

  • Gruppe I:  Start, Mo 19.9.2016
    Unter-/Mittelstufe 1a (Einsteiger bis 14 J.):
    montags von 18:00 bis 19:00 Uhr
    Trainer: Hannah Minas und Gilda Thode
  • Gruppe II:  Start, Di 20.9.2016
    Unter-/Mittelstufe 1b (Fortgeschrittene bis 14 J.):
    dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr
    Trainer: Dominik Fähnrich
  • Gruppe III:  Start, Mi 21.9.2016
    Fördergruppe (alle Jahrgänge):
    mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr auf Empfehlung der Trainer
    Trainer: FM Kambez Nuri und Roman Schnelli

Während der Schulferien finden keine Trainings statt. Kursende 28. Juni 2017

jugendschach_7.jpg  jugendschach_5.jpg  jugendschach_9.jpg jugendschach_6.jpg 

Erfahrung & Didaktik

Seit Herbst 2006 finden am Hönggerberg Kurse des Vereins "Science City Jugendschach" statt. Diese spannenden Schachkurse richten sich an Kinder und Jugendliche von 7 bis 18 Jahren.

Sowohl neu Beginnende ohne Vorkenntnisse wie auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen! Denn dank der international erfolgreichen Stufenlernmethode können die Schachlernenden ganz ihrer persönlichen Spielstärke entsprechend und im eigenen Tempo die aufbauenden Trainingslektionen durchlaufen.

Erfahrene Mitglieder des Schachclubs Höngg und des Akademischen Schachklubs Réti leiten die Kurse und vermitteln den Jugendlichen ein Gefühl für Taktik und Strategie und nicht zuletzt die einzigartige Faszination des Schachspiels.

Wieso Jugendschach?

Erfolg im Schach basiert auf vielen Faktoren. Dazu gehören intellektuellen Fähigkeiten, die auch in der Schule von grosser Bedeutung sind: schnelle Auffassungsgabe, gutes Gedächtnis, Abstraktionsvermögen, Konzentrationsvermögen usw.

Untersuchungen an Schulen in verschiedenen Ländern belegen, dass guter Schach-unterricht für Kinder und Jugendliche aus vielen Gründen sehr zu empfehlen ist. Auf spielerische Weise werden hier wichtige Fähigkeiten trainiert, die gerade in unserer modernen Welt von großer Bedeutung sind. Schon nach den ersten Erfolgen sind viele Kinder und Jugendliche mit Feuereifer bei der Sache, denn an Spaß, Spannung und Abenteuer hat Schach weit mehr zu bieten, als jedes moderne Computerspiel.

In Zeiten der Reizüberflutung und Informationsvielfalt ist es besonders bedeutsam, schon frühzeitig das Konzentrationsvermögen zu entwickeln. Der Schachspieler lernt, seine Aufmerksamkeit ganz auf die vor ihm liegende Aufgabe zu richten und störende Einflüsse auszublenden. Dabei zeichnet gerade den guten Spieler aus, dass er das wirklich Wichtige einer Schachposition von nebensächlichem Beiwerk trennen kann. Auch unter Zeitdruck und Stress behält der Schachspieler einen klaren Kopf und kann gute Entscheidungen treffen.

Natürlich wird auch die Fähigkeit zu planender Vorausschau gestärkt, denn eigene Strategien müssen gegen verschiedene Widerstände flexibel gehandhabt und durchgesetzt werden.

Die im Schach trainierten Denkstrategien sind für verschiedene Bereiche von Organisation und Management im späteren Berufsleben sehr nützlich.

Beim schnellen, spielerischen Verknüpfen verschiedener Ideen werden Kombinations-fähigkeit sowie kreative Phantasie geschult. Nicht zuletzt wird auch die soziale Kompetenz gestärkt. Der Schachspieler lernt, Verantwortung für eigene Entscheidungen zu über- nehmen, seinen Gegner zu respektieren und im Rahmen fester Regeln einen fairen Vergleichskampf auszutragen.

Gleichzeitig fördern schachliche Erfolge das gesamte Selbstvertrauen. Auch Kinder, die im sprachlichen Bereich noch nicht so fit sind, können hier ihre geistigen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Um aber all diese positiven Effekte erzielen zu können ist gerade in der Anfangsphase ein spannend gestalteter, gut strukturierter und kompetent geleiteter Unterricht eine entscheidende Voraussetzung!

Quelle: SSB, Münchener Schachakademie

Weitere Angebote von Science City Jugendschach

In Zusammenarbeit mit einigen Schulen der Stadt Zürich und Umgebung bietet der Verein Jugendschach Science City Schachkurse in Schulen an. Wenn Sie auch im Schulhaus Ihres Kindes einen Schachkurs initiieren möchten, nehmen Sie bitte mit Roman Schnelli Kontakt auf.

Der Verein Jugendschach Science City unterstützt weiter Schulen und Lehrpersonen, welche im Rahmen des Unterrichts oder in einer Projektwoche das Thema Schach näher beleuchten möchten.